Einen Verzeichnisschutz mit .htaccess und .htpasswd einfach mittels Shell generieren

Eine der seltenen aber lästigen Aufgaben ist das Anlegen eines Verzeichnisschutzes auf dem Server. Für Apache-Server kann dies mit der Shell schnell erledigt werden. Dies hilft zum einen, wenn man SSH Zugriff auf den entsprechenden Server hat oder die Dateien erst lokal angelegt und dann auf den Server kopiert wird. Im Folgenden erkläre ich, wie dies schnell und einfach mit der Shell geht.

Der einfache Weg unter Windows einen Server zu installieren

Warum schwer, wenn es auch einfach geht. Du würdest gerne auf Deinem Computer einen eigenen Webserver betreiben. Dazu noch einen FTP-Server und vielleicht einen Mailserver? Eigentlich ist das keine Problem. Dafür gibt es ja schließlich Programme, die einem das abnhemen. Ein solches Programm wird von Apachefreinds zur verfügung gestellt. Es nennt sich XAMPP. Dieses Programm installiert einen kompletten server auf Deinem Computer. Enthalten sind neben Apache, PHP, mySQL, PERL und vielen andere sehr hilfreiche Komponenten.