Google History besser 'mal löschen

Morgen treten die neuen "Privacy Policy" von Google in Kraft. Das bündeln aller Dienste unter einer "Privacy Policy" ermöglicht es Google auch die bisherige Search History für andere Dienste zu nutzen. Da die Schlagworte nach denen gesucht wurde extremen Einblick in die Privatsphäre geben, empfiehlt die EFF (Elecrtonic Frontier Foundation) die History vorsorglich zu löschen.

Facebook vereinfacht und erweitert Privatsphäreneinstellungen

Nach langer und berechtigter Kritik hat Facebook angekündigt die Einstellungen zur Privatsphäre zu vereinfachen. Dazu sollen demnächst alle Einstellungen in einer Matrix zusammen gefasst werden. Anwendungen werden nicht mehr partout den kompletten Zugriff auf die persönlichen Informationen haben und zukünftige Änderungen sollen Einstellungen zur Privatsphäre direkt übernehmen. Dies gab Mark Zuckerberg in dem Facebook Blog bekannt.

10 Tricks zur Verbesserung der Privatsphäre auf Facebook

Die Liste "10 Privacy Settings Every Facebook User Should Know" ist zwar schon über ein Jahr alt, hat jedoch nichts an ihrer Aktualität verloren und ist immer noch zu empfehlen. Basierend auf diesem Artikel hat die Website www.website-marketing.ch die wichtigsten 5 Punkte ins deutsche übersetzt.