PHPNuke und der upgradewahn

Seit einiger Zeit, was bei phpnuke nun wirklich nichts zu bedeutet, ist eine neue Version von phpnuke draußen und bereits wenige Tage danach wurde auf deutschen und anderen phpnuke-Seiten vor dieser Version (7.8) gewarnt. Nach wie vor sind keine wirklich tollen Neuerungenschaften zu verzeichnen und viele Module wurde seit ettlichen Version nicht mehr überarbeitet. Die mitgelieferten Templates sind bereits seit der Version 6 dabei und die Veränderungen die man als Nutzer wirklich merkt sind eher belanglos. Die Veränderungen, an denen stark gearbeitet wurden sind meist eher destruktiv, siehe das phpBB-Forum, was das modular aufgebaute System arg einschränkt. Das Forum steht nun nicht mehr alleine, sondern hängt mit der Benutzerliste und dem Messagessystem zusammen.

Wie die deutsche PHP-Nuke-Community sich spaltet

Vor einiger Zeit brach ein Streit aus. Dann war wieder Ruhe, doch plötzlich gab es wieder einen Vorfall. Es wurde von Psychoterror von Betrug und ähnlichem gesprochen. Es wurde ein neues Blog eröffnet, was sich nur mit dem Streit befasste. Es wurden munter Artikel auf den Seiten der Betroffenen veröffentlicht und von Rechtsanwälten gesprochen. Mann könnte sich an sich denken, dass die Betroffenen es doch einfach unter sich ausmachen sollten. Nur das klitzekleine Problem ist, dass die beiden Frauen und Ihr jeweiliges Umfeld aktiv in der PHP-Nuke-Community mit mischen.

www.mambostyles.de

Ich habe mir am Wochenende eine neue Domain gesichert, unter der in Zukunft ein neues Portal entstehen soll. Die Domain heißt MamboStyles.de und der Name sagt ja schon, was Inhalt der Homepage werden soll. cms-resoucre.de wird möglicherweise wieder verkauft. Wenn Du interesse haben solltest, dann kannst Du gerne mit mir in Kontakt treten.

Seiten